BeyondTrust | BeyondTrust Remote Support 21.1 unterstützt Raspberry…
  • Steigerung der Geschäftsproduktivität: Neues Release erweitert Plattformintegrationen und IT-Support für sicheren Zugriff auf weitere IT-Systeme und Geräte

Frankfurt am Main – 23. Februar 2021 – BeyondTrust, globaler Marktführer für Privileged Access Management (PAM), hat neue Funktionen und Erweiterungen für BeyondTrust Remote Support veröffentlicht. Version 21.1 der Enterprise-Lösung für Fernwartung vereinfacht Workflows im Unternehmen, so dass IT-Teams sichere Verbindungen aufbauen und ortsunabhängigen IT-Support für mehrere IT-Systeme und Geräte leisten können — erstmals auch für Raspberry Pi OS und Zebra-Mobilgeräte. Mit der integrierten Credential-Management-Lösung BeyondTrust Vault können Anwender zudem private Konten erstellen sowie erweiterte eDiscovery- und Rotationsfunktionen nutzen.

Für die Verwaltung einer unüberschaubaren Anzahl an Desktop-Rechnern und geschäftskritischen Systeme müssen moderne IT-Support-Teams immer mehr Technologien unterstützen, einschließlich IoT-Geräten und Computern im Offline-Modus. Dabei ist die Sicherheit der eingesetzten Remote-Access-Tools entscheidend, um Netzwerke vor Bedrohungen schützen und IT-Compliance-Vorgaben einhalten zu können.

Mit BeyondTrust Remote Support 21.1 konsolidieren und standardisieren Unternehmen ihren IT-Servicedesk-Support mit einer einheitlichen Lösung, um so ihre Produktivität zu steigern, Betriebskosten zu senken und die Sicherheit zu erhöhen. Früher erfolgte die Fehlersuche und -behebung im Unternehmensverbund zumeist über Vor-Ort-Besuche, aber heutzutage ist das für viele Organisationen aufgrund der COVID-19-Beschränkungen und andere Herausforderungen keine Option mehr. Mit BeyondTrust Remote Support verfügen IT-Support-Teams auch aus der Ferne über eine sichere, plattform- und ortsunabhängige Zugriffsmöglichkeit auf beliebige Endgeräte.

„Wir verzeichnen eine große Nachfrage nach Remote-Access-Lösungen, die technische Probleme mit Applikationen, Systemen und Geräten schnell und effizient lösen können“, bemerkte Tal Guest, Director, Product Management of Secure Remote Access bei BeyondTrust. „IT-Servicedesks sehen sich mit immer komplexeren Support-Umgebungen konfrontiert und benötigen dafür Fernzugriffslösungen, die sich skalieren, anpassen und unter strengen Sicherheitsanforderungen betreiben lassen.“


Neue Funktionen und Erweiterungen von BeyondTrust Remote Support 21.1 im Überblick:

  • Raspberry Pi OS Support — Headless Support für Raspberry Pi OS, damit privilegierte Nutzer eine Verbindung zu unterschiedlichen, unbeaufsichtigten IT-Systemen aufbauen, Konfigurationsarbeiten durchführen und den Gerätezugriff festlegen können.
  • Unterstützung für Zebra-Mobilgeräte —IT-Servicedesk-Mitarbeiter haben flexible Möglichkeiten für die ortsunabhängige Fehlersuche und Unterstützung von (beaufsichtigten oder unbeaufsichtigten) Zebra-Geräten.
  • BeyondTrust Vault — Schutz privilegierter Zugangsdaten durch Funktionen zur automatischen Erkennung, Verwaltung, Passwortrotation, Auditierung und Überwachung aller Konten — von lokalen oder gemeinsam geteilten Administratorkonten bis zum persönlichen Admin-Account, inklusive SSH-Schlüssel-, Cloud- und Social-Media-Konten.
  • Erweiterungen zur Portal-Individualisierung — Beschleunigte IT-Administration: BeyondTrust-Supportportale können neben eigenen Branding-Vorgaben und unternehmensspezifischen Individualisierungsmöglichkeiten jetzt auch Zugriffsrechte an festgelegte Teams, Rollen oder Gruppen zu portalspezifischen Konfigurationszwecken verteilen.
  • Erweiterte ADPU-Smartcard-Unterstützung — In IT-Umgebungen, in denen die Verwendung von Smartcards für die Authentifizierung erforderlich ist, ermöglicht BeyondTrust Supportmitarbeitern die Weitergabe von Administratorzugangsdaten über das jeweilige Smartcard-System. Die aktualisierte Virtual-Smartcard-Funktion unterstützt Extended APDU.
  • Mac-Support — BeyondTrust bietet eine breite Funktionsunterstützung für Mac- und Windows-Systeme gleichermaßen. Remote-Mac-Support ist in weitere IT-Supportsysteme und -prozesse integriert.

Ohne Zusatzkosten und als integraler Bestandteil von BeyondTrust Remote Support unterstützt BeyondTrust Vault:

  • Jump Client Discovery und Rotation
  • Vault-Link in Mitarbeiterkonsole
  • Account-Gruppen
  • Persönliche Konten
  • Reporting

Zusätzliche Informationen über BeyondTrust Remote Support sowie eine Testversion sind hier abrufbar: http://www.beyondtrust.com/de/... .

Weitere Informationen über die Einbindung von Remote-Mitarbeitern erhalten Sie unter: https://www.beyondtrust.com/de... .

Über BeyondTrust

BeyondTrust ist globaler Marktführer für Privileged Access Management (PAM) und ermöglicht Organisationen eine umfassende Absicherung aller Nutzerprivilegien. Das integrierte Produkt- und Plattformangebot stellt die branchenweit fortschrittlichste PAM-Lösung bereit, mit der Unternehmen ihre Angriffsfläche in klassischen, hybriden und Cloud-Umgebungen verkleinern.

BeyondTrusts ganzheitlicher Ansatz für Universal Privilege Management vereint Lösungen zu Privileged Remote Access, Endpoint Privilege Management, Privileged Password Management sowie auch Remote Support. BeyondTrust sichert und schützt privilegierte Zugriffe auf IT-Systeme, Passwörter und Endpunkte, um Unternehmen die erforderliche Visibilität und Kontrolle zur Reduzierung von Risiken und Einhaltung von Compliance-Vorgaben zu verschaffen. Mit einem weltweiten Partnernetzwerk unterstützt BeyondTrust über 20.000 Kunden, zu denen 70 Prozent der Fortune-500-Unternehmen zählen. Weitere Informationen unter www.beyondtrust.com/de.

BeyondTrust folgen:

Twitter: https://twitter.com/BeyondTrust_D

Blog: https://www.beyondtrust.com/de...

LinkedIn: http://www.linkedin.com/compan...

Facebook: http://www.facebook.com/beyondtrust