Quote Image

"Wenn wir Audits durchführen, machen wir uns keine Sorgen über Fragen des Auditors - es ist alles da."

CISSP, Chief Technology Officer, GCI

Active Directory und Gruppenrichtlinien für die Integration von Unix und Linux in Windows-Umgebungen

BeyondTrust AD Bridge zentralisiert die Authentifizierung für Unix- und Linux-Umgebungen, indem es die Kerberos-Authentifizierung und Single-Sign-On-Funktionen von Active Directory auf diese Plattformen erweitert. Durch die Erweiterung der Benutzergruppenrichtlinien auf Nicht-Windows-Plattformen bietet BeyondTrust ein zentrales Konfigurationsmanagement und reduziert so das Risiko und die Komplexität der Verwaltung einer heterogenen Umgebung.

Vorteile der Ausweitung der Active Directory-Authentifizierung auf Unix und Linux

Verbesserte Effizienz

Befähigung von Administratoren: Bieten Sie ein einziges vertrautes Toolset zur Verwaltung von Windows- und Unix-Systemen. Führen Sie Kontowartung und Kennwortaktualisierungen über ein einziges Active Directory Administrationstool (Active Directory Users & Computer) durch.

Konfiguration: Ermöglicht die One-to-Many-Verwaltung von Unix- und Linux-Konfigurationseinstellungen.

Reduzieren Sie Kosten: Nutzung bestehender Active Directory-Implementierungen zur zentralen Verwaltung heterogener Workstations und Benutzer.

Benutzerverwaltung: Ermöglichen Sie es den Benutzern, ihre Active Directory-Anmeldeinformationen (Benutzername und Kennwort) für den Zugriff auf Unix und Linux zu verwenden. Dadurch werden verschiedene Kennwortdateien, NIS- und LDAP-Repositories in Active Directory konsolidiert und die separate Verwaltung von Benutzerkonten überflüssig.

Leichtere Compliance

Erweitern Sie Active Directory: BeyondTrust AD Bridge ist die einzige Lösung, bei der Sie Ihr Active Directory Schema nicht verändern müssen, um Unix- und Linux-Systeme in Ihr Netzwerk aufzunehmen.

Granulares Reporting: Verwalten Sie mühelos die Zugriffsrechte von Benutzern sowie Gruppen und stellen Sie diese in flexiblen Reports dar. Stellen Sie alle Inhalte der Zugriffs- und Autorisierungsberichte für Audit- und Compliance-Teams bereit.

Erweitern Sie Gruppenrichtlinien: Erweitern Sie die Funktionen der nativen Gruppenrichtlinien-Verwaltungstools um spezifische Gruppenrichtlinieneinstellungen für Unix und Linux - für eine einheitliche Konfiguration im gesamten Unternehmen.

Erhöhte Sicherheit

SSO: Nutzen Sie Single Sign-On (SSO) für jede Unternehmensanwendung, die Kerberos oder LDAP unterstützt, einschließlich Samba, Apache, SSH, Websphere, JBoss, Tomcat, Oracle und MySQL.

Dateifreigabe: Unterstützung für den Zugriff auf Dateifreigaben im Remote-Netzwerk für Unix- und Linux-Systeme.

Zugriffskontrolle: Steuern Sie den Zugriff auf Nicht-Windows-Systeme zentral, indem Sie festlegen, welche Benutzer sich über Active Directory an welchen Systemen anmelden dürfen.