Privilegierte Konten aufdecken

Machen Sie privilegierte Konten und Anmeldeinformationen in wenigen Minuten sichtbar. Keine Installation erforderlich.

Erfahren Sie mehr Erfahren Sie mehr

"Wenn wir Audits durchführen, machen wir uns keine Sorgen über Fragen des Auditors - es ist alles da."

CISSP, Chief Technology Officer, GCI

Active Directory und Gruppenrichtlinien für die Integration von Unix und Linux in Windows-Umgebungen

BeyondTrust AD Bridge zentralisiert die Authentifizierung für Unix- und Linux-Umgebungen, indem es die Kerberos-Authentifizierung und Single-Sign-On-Funktionen von Active Directory auf diese Plattformen erweitert. Durch die Erweiterung der Benutzergruppenrichtlinien auf Nicht-Windows-Plattformen bietet BeyondTrust ein zentrales Konfigurationsmanagement und reduziert so das Risiko und die Komplexität der Verwaltung einer heterogenen Umgebung.

Vorteile der Ausweitung der Active Directory-Authentifizierung auf Unix und Linux

Verbesserte Effizienz

Befähigung von Administratoren: Bieten Sie ein einziges vertrautes Toolset zur Verwaltung von Windows- und Unix-Systemen. Führen Sie Kontowartung und Kennwortaktualisierungen über ein einziges Active Directory Administrationstool (Active Directory Users & Computer) durch.

Konfiguration: Ermöglicht die One-to-Many-Verwaltung von Unix- und Linux-Konfigurationseinstellungen.

Reduzieren Sie Kosten: Nutzung bestehender Active Directory-Implementierungen zur zentralen Verwaltung heterogener Workstations und Benutzer.

Benutzerverwaltung: Ermöglichen Sie es den Benutzern, ihre Active Directory-Anmeldeinformationen (Benutzername und Kennwort) für den Zugriff auf Unix und Linux zu verwenden. Dadurch werden verschiedene Kennwortdateien, NIS- und LDAP-Repositories in Active Directory konsolidiert und die separate Verwaltung von Benutzerkonten überflüssig.

Leichtere Compliance

Erweitern Sie Active Directory: BeyondTrust AD Bridge ist die einzige Lösung, bei der Sie Ihr Active Directory Schema nicht verändern müssen, um Unix- und Linux-Systeme in Ihr Netzwerk aufzunehmen.

Granulares Reporting: Verwalten Sie mühelos die Zugriffsrechte von Benutzern sowie Gruppen und stellen Sie diese in flexiblen Reports dar. Stellen Sie alle Inhalte der Zugriffs- und Autorisierungsberichte für Audit- und Compliance-Teams bereit.

Erweitern Sie Gruppenrichtlinien: Erweitern Sie die Funktionen der nativen Gruppenrichtlinien-Verwaltungstools um spezifische Gruppenrichtlinieneinstellungen für Unix und Linux - für eine einheitliche Konfiguration im gesamten Unternehmen.

Erhöhte Sicherheit

SSO: Nutzen Sie Single Sign-On (SSO) für jede Unternehmensanwendung, die Kerberos oder LDAP unterstützt, einschließlich Samba, Apache, SSH, Websphere, JBoss, Tomcat, Oracle und MySQL.

Dateifreigabe: Unterstützung für den Zugriff auf Dateifreigaben im Remote-Netzwerk für Unix- und Linux-Systeme.

Zugriffskontrolle: Steuern Sie den Zugriff auf Nicht-Windows-Systeme zentral, indem Sie festlegen, welche Benutzer sich über Active Directory an welchen Systemen anmelden dürfen.