Kundenhinweise: Erstellen Sie Nachrichten für das Kundenbenachrichtigungssystem

Öffentliche Portale

Kundenhinweise

Kundenhinweise

Benachrichtigen Sie die Kunden, wenn sie Support anfordern, über breitenwirksame IT-Ausfälle, um zu vermeiden, dass Ihr BeyondTrust-Support-Techniker mit Anfragen überhäuft wird. Diese Nachrichten können so festgelegt werden, dass sie zu einer vorab bestimmten Zeit ablaufen und auf ein oder mehrere öffentliche Portale angewendet werden.

Nachdem Kundenhinweise erstellt wurden, werden sie im öffentlichen Portal und in den Support Button-Startfenstern angezeigt, damit die Kunden die erforderlichen Informationen erhalten, bevor sie auch nur versuchen, eine Sitzung einzuleiten. Mitteilungen werden zu Beginn einer Sitzung und/oder nach dem Verschicken von der /login-Schnittstelle aus auch im Kunden-Client-Chat-Fenster angezeigt.

Administratoren und autorisierte Support-Techniker können bis zu 10 pro Portal erstellen, und jede Nachricht kann bis zu 1020 Zeichen enthalten.

Zwar sind Nachrichten nicht pro Sprache konfigurierbar, doch Sie können dennoch unterschiedliche Nachrichten für die auf einem Portal unterstützten Sprachen erstellen.

Administratoren können Kundenhinweise erstellen und bearbeiten und dieses Recht Support-Technikern ohne administrative Berechtigungen gewähren.

Neuen Kundenhinweis hinzufügen, bearbeiten, löschen

Erstellen Sie einen neuen Hinweis, bearbeiten Sie einen bestehenden Hinweis oder entfernen Sie einen bestehenden Hinweis.

Senden

Pushen Sie einen Kundenhinweis an alle gehaltenen Sitzungen.

Kundenhinweis hinzufügen oder bearbeiten

Name

Erstellen Sie einen eindeutigen Namen, um diesen Hinweis leichter zu identifizieren. Dieser Name wird dem Kunden nicht angezeigt.

Hinweistext

Geben Sie den Text ein, der im Kunden-Client, im öffentlichen Portal und auf den Support Button angezeigt wird. Sie können Macros und BBCode verwenden, um geringfügige Formatierungsaufgaben wie Hinzufügen von Fettschrift, Farben oder Hyperlinks durchzuführen. Klicken Sie auf Macros oder BBCode, um eine Liste der Codes und der sich daraus ergebenden Effekte anzuzeigen.

Die Nachrichten sollten relativ kurz sein, damit sie ohne viel Bildlauf in den Fenstern des Kunden-Clients angezeigt werden können. Dies gilt für den nativen Client und die Click-to-Chat-Modi.

Ablaufdatum

Geben Sie ein Ablaufdatum für den Hinweis an. Wenn Sie Ohne Ablaufdatum auswählen, bleibt der Hinweis solange auf Ihrer Website, bis er manuell gelöscht wird. Abgelaufene Hinweise werden 24 Stunden nach ihrem Ablaufdatum automatisch gelöscht.

Öffentliche Websites

Wenn Sie mehr als eine öffentliche Website haben, wählen Sie aus, welche den Hinweis anzeigen soll. Sie können mehrere Portale auswählen.

Weitere Informationen finden Sie in Mitteilungen und Öffnungszeiten im öffentlichen Portal.