• Bomgar Privileged Identity (ehemals Rapid Enterprise Defense (RED) Identity Management von Lieberman Software) bietet Echtzeitschutz für privilegierte Zugangsdaten und stellt gleichzeitig sicher, dass autorisierte Nutzer Zugriff erhalten, wann und wie sie ihn benötigen, ohne die Anmeldeinformationen offen zu legen.
  • Mit neuen Erweiterungen können Organisationen privilegierte Anmeldedaten automatisch verwalten und schützen, privilegierte Zugriffe unternehmensweit kontrollieren und die Produktivität von IT-Mitarbeitern erhöhen.

Frankfurt am Main 29. Mai 2018 – Bomgar, Enterprise-Anbieter für sichere Zugriffslösungen, hat das neueste Release von Bomgar Privileged Identity veröffentlicht. Die neue Version bietet verbesserte Integrationsmöglichkeiten mit Bomgar Privileged Access sowie erweiterte Verwaltungsmöglichkeiten von SSH-Keys und Linux-Systemen.  Bomgar Privileged Identity ist die umbenannte und aktualisierte Version der mehrfach ausgezeichneten Lösung „RED Identity Management“ des Softwareunternehmens Lieberman Software, das Bomgar zu Anfang des Jahres akquiriert hat. 

Aktuelle Cyberattacken professioneller Hacker umgehen häufig die konventionelle Perimeter-Sicherheit und infiltrieren IT-Netzwerke unbemerkt. Durch Nutzung privilegierter Zugangsdaten können sie sich anonym im Unternehmensnetz bewegen, um IT-Systeme und sensible Daten einer Organisation auszuspähen. 

Durch den Schutz privilegierter Zugangsdaten von IT-Assets begrenzt Bomgar Privileged Identity gefährliche Cyberangriffe, die den primären Netzwerkschutz umgehen konnten.  Privilegierte Konten werden kontinuierlich und plattformübergreifend im Unternehmen erkannt und Anmeldedaten automatisch für jeden Account mit erheblicher Geschwindigkeit und Skalierbarkeit ausgetauscht. Sollten Hacker dennoch an Zugangsinformationen gelangen, werden die Auswirkungen eingedämmt, da alle Zugangsdaten nur für einen begrenzten Zeitraum gültig sind und ein Angriff nicht auf die gesamte IT-Umgebung ausgeweitet werden kann. 

„Der Fernzugriff ist ein häufig genutztes Einfallstor für Cyberangriffe, und bei fast jedem Sicherheitsverstoß sind gestohlene privilegierte Zugangsdaten involviert“, erläuterte Sam Elliott, Senior Director Security Product Management bei Bomgar. „Bomgar-Lösungen für Privileged Access Management begegnen aktuellen IT-Bedrohungen, indem sie IT- und Sicherheitsexperten die Möglichkeit verschaffen, Zugriffe auf kritische IT-Systeme zu kontrollieren sowie die privilegierten Anmeldedaten für diese Konten zu steuern und abzusichern.“ 

Neben der Begrenzung von Schäden durch Cyberattacken erhöht Bomgar Privileged Identity außerdem die Produktivität der IT-Mitarbeiter. Durch den automatisierten und kontinuierlichen Betrieb werden sie von manuellen und zeitaufwändigen Aufgaben befreit, beispielsweise bei der Aktualisierung von privilegierten Anmeldedaten in großen Enterprise-Umgebungen. 

Neue Funktionen in Bomgar Privileged Identity

Die neue Version von Bomgar Privileged Identity beinhaltet folgende Funktionen: 

  • Integrierte Verwaltung: Mehrere Nutzer lassen sich in Gruppenmitgliedschaften  zusammenfassen, sowohl in Bomgar Privileged Access als auch Bomgar Privileged Identity.
  • SSH-Key-Injektion: Per Mausklick können auf Nutzerseite die betreffenden SSH-Keys eingespeist werden, die Bomgar Privileged Identity über eine Bomgar Privileged Access-Session bereitstellt.
  • Erweiterte Linux-Unterstützung: Weitere Skalierungsmöglichkeiten für die Verwaltung und den Schutz von Servern in großen Linux-Umgebungen.
  • Erweiterte API: API-Erweiterung für Bomgar Privileged Identity für eine automatische Passwortrotation bei der Nutzung durch Bomgar Privileged Access. 

Weitere Informationen über Bomgar Privileged Identity sowie Evaluierungsmöglichkeit erhalten Sie unter www.bomgar.com/de/privileged-identity

Über Bomgar

Bomgar bietet Remote-Support- und Privileged-Access-Management-Lösungen, die sich durch eine sehr leistungsfähige und sichere Architektur auf Appliance-Basis auszeichnen. Mit Bomgar erzielen Unternehmen Effizienz- und Performancesteigerungen, indem sie u.a. sicheren und ortsunabhängigen Support-Zugriff auf nahezu jedes IT-Gerät oder -System schaffen. Mehr als 13.000 Firmenkunden rund um die Welt nutzen die Remote-Support-Plattform von Bomgar, um IT-Support-Prozesse effizienter und sicherer zu gestalten. Bomgar befindet sich in Privatbesitz und unterhält Niederlassungen in Atlanta, Jackson (Mississippi), Washington D.C., Frankfurt, London, Paris und Singapur. Besuchen Sie Bomgar auf http://www.bomgar.com/de, oder auf Facebook, Twitter, LinkedIn und Google+

Prefers reduced motion setting detected. Animations will now be reduced as a result.