• Größtmögliche Visibilität und Kontrolle über privilegierte Zugriffsaktivitäten, vereinfachte Bereitstellung und Task-Automatisierung, Sicherheitsvorteile und Risikominimierung beim Einsatz von Nutzerprivilegien
  • Erweiterte Service-Account-Integrationen ermöglichen Sicherheitsabteilungen eine effiziente Identifizierung und Verwaltung aller Konten zur Automatisierung des Onboarding-Prozesses

Frankfurt am Main – 6. April 2022 – BeyondTrust, globaler Marktführer für Privileged Access Management, hat neue Versionen von Password Safe und BeyondInsight veröffentlicht. Durch Identifizierung weiterer Kontenarten reduzieren BeyondTrust Password Safe 22.1 und BeyondInsight 22.1 die Komplexität bei der Verwaltung von Accounts. Mit den neuen Funktionen zur Integration zusätzlicher Dienstkonten können Sicherheitsteams alle Konten zentral erfassen und diese einem automatisierten Onboarding- und Management-Prozess unterziehen.

BeyondTrust Password Safe verbindet das Passwort- und Session-Management, um privilegierte Anmeldedaten und den Zugriff auf wichtige IT-Ressourcen zu schützen. Das aktuelle Release 22.1 hilft Sicherheitsverantwortlichen dabei, mehr IT-Assets zu verwalten und den Schutz von Dienstkonten auszudehnen. Das erfolgt beispielsweise über eine engere Integration der Service-Accounts, um eine vereinfachte IT-Verwaltung für COM+, DCOM, SCOM, Clustering und Win Auto Login zu ermöglichen.

BeyondInsight ist eine einheitliche IT-Reporting- und Analyse-Plattform von BeyondTrust, die IT- und Führungskräften größtmögliche Visibilität beim Einsatz von Privilegien ermöglicht und IT-Risiken reduziert. BeyondInsight 22.1 verbessert das Benutzererlebnis, indem IT-Administratoren ab sofort den Web Policy Editor (WPE) installieren und Azure AD für das Endpoint-Management integrieren können. Eine höhere Benutzerfreundlichkeit wird außerdem dadurch erreicht, dass sich IT-Richtlinien direkt über die BeyondInsight-Konsole bearbeiten lassen.

IT-Sicherheitsabteilungen benötigen Lösungen, mit denen sich die Anmeldeinformationen der verwalteten Konten für unterschiedliche Servicetypen und Standorte ressourcenübergreifend schützen lassen. Werden Zugangsdaten nicht im Einklang mit den verwalteten Konten aktualisiert, können die betreffenden Dienste ausfallen und Geschäftsprozesse beeinträchtigt werden.

„Organisationen benötigen Lösungen für das Credential Management, die sich flexibel an heterogene Technologieumgebungen und dynamische Geschäftsanforderungen anpassen“, sagte Sam Elliott, Vice President Product Management bei BeyondTrust. „Deshalb verfügen BeyondTrust Password Safe und BeyondInsight über neue Erweiterungen, die das Management privilegierter Zugangsdaten vereinfachen und auch in unterschiedlichsten, geschäftskritischen Systemumgebungen integrieren. Auf diese Weise profitieren Administratoren von Zeit-, Kosten- und Ressourceneinsparungen.“

Wichtige Funktionen und Erweiterungen von BeyondTrust Password Safe 22.1 und BeyondInsight 22.1:

  • Erweiterte Unterstützung zusätzlicher Service-Account-Integrationen
    • COM+ und DCOM Services — Beide Dienste werden per Scan erkannt und per manueller Konfiguration oder automatisiert über APIs und Smart Rules verwaltet und rotiert.
    • Clustering — Die neue Windows Services Clustering API wird automatisch verwendet, um alle Dienste innerhalb einer Clusterkonfiguration zu verwalten.
    • SCOM — Die 2019er Version von SCOM wird unterstützt und kann per Scan erkannt und per manueller Konfiguration oder automatisiert über APIs und Smart Rules verwaltet und rotiert werden.
    • Win Auto Login — IT-Systeme und Dienste, die sich automatisch bei Windows anmelden, erhalten die Anmeldeinformationen, die in der Registry zur Verwaltung und Aktualisierung hinterlegt sind.
  • BeyondInsight verbessert die Benutzerfreundlichkeit mit dem integrierten Web Policy Editor (ebenfalls in Azure AD verfügbar), um die Richtlinienbearbeitung innerhalb der Verwaltungskonsole zu ermöglichen, den API-Zugriff auf Audit-Events der Nutzer und Workflows für Discovery-Scans sowie die Benutzerverwaltung zu verbessern.
  • Endpoint Privilege Management (EPM) Policy Locking — BeyondInsight WPE unterstützt das Sperren von EPM-Policies, um aktuell bearbeitete IT-Richtlinien vor einer gleichzeitigen Konfiguration durch andere Benutzer zu bewahren.

BeyondTrust Password Safe kombiniert Privileged Password- und Session-Management, damit Administratoren alle privilegierten Anmeldeinformationen erkennen, verwalten und überwachen können. Über BeyondInsights leistungsstarke Network-Discovery-Engine lassen sich alle IT-Assets scannen, identifizieren und zuordnen. Diese Kategorisierung ermöglicht ein automatisiertes Onboarding, um Zugriffsrichtlinien bedarfsgerecht an IT-Umgebungen anzupassen.

Smart Rules organisieren IT-Assets und Konten auf intelligente Weise, reduzieren dadurch den manuellen Aufwand erheblich und steigern die Produktivität. Ein vollständiger Audit-Trial ermöglicht die Aufklärung von IT-Sicherheitsvorfällen und dokumentiert die Einhaltung von IT-Compliance-Vorgaben. Password Safe ist einfach implementierbar, einsetzbar und aktualisierbar und bietet zugleich eine robuste Automatisierung für die IT-Verwaltung privilegierter Zugangsdaten.

BeyondTrust Password Safe 22.1 steht ab sofort zur Verfügung. Weitere Informationen sind auf der BeyondTrust Webseite abrufbar.

Über BeyondTrust

BeyondTrust ist globaler Marktführer für Privileged Access Management (PAM) und ermöglicht Organisationen eine umfassende Absicherung aller Nutzerprivilegien. Das integrierte Produkt- und Plattformangebot stellt die branchenweit fortschrittlichste PAM-Lösung bereit, mit der Unternehmen ihre Angriffsfläche in klassischen, hybriden und Cloud-Umgebungen verkleinern.

BeyondTrusts ganzheitlicher Ansatz für Universal Privilege Management vereint Lösungen zu Privileged Remote Access, Endpoint Privilege Management, Privileged Password Management sowie auch Remote Support. BeyondTrust sichert und schützt privilegierte Zugriffe auf IT-Systeme, Passwörter und Endpunkte, um Unternehmen die erforderliche Visibilität und Kontrolle zur Reduzierung von Risiken und Einhaltung von Compliance-Vorgaben zu verschaffen. Mit einem weltweiten Partnernetzwerk unterstützt BeyondTrust über 20.000 Kunden, zu denen 70 Prozent der Fortune-500-Unternehmen zählen. Weitere Informationen unter www.beyondtrust.com/de.

BeyondTrust folgen:

Twitter: https://twitter.com/BeyondTrust_D

Blog: https://www.beyondtrust.com/de...

LinkedIn: http://www.linkedin.com/compan...

Facebook: http://www.facebook.com/beyondtrust