BeyondTrust Privilege Management für Windows & Mac erweitert bedarfsgerecht Privilegien für bekannte vertrauenswürdige Anwendungen, kontrolliert die Anwendungsnutzung und protokolliert privilegierte Aktivitäten mit Hilfe bereits vorhandener Sicherheitstools.

Privilege Management für Windows und Mac - Technische Funktionen

  • Least-Privilege-Durchsetzung: Durch die granulare, richtlinienbasierte Steuerung privilegierter Zugriffe werden Standardnutzern auf Windows und Mac nur die erforderlichen Zugriffsrechte zugewiesen, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen.
  • Nahtlose Applikationskontrolle: Vertrauensbasiertes Anwendungs-Allowlisting mit flexiblem IT-Richtlinienmodul schafft ein umfassendes Regelwerk. Mit Hilfe maßgeschneiderter Optionen wählen Organisationen zwischen automatischen Genehmigungen für fortgeschrittene Nutzer – durch vollständige Audit-Trails abgesichert – oder alternativ Challenge/Response-Codes. Basierend auf der Software-Herkunft können ebenfalls anwendungsspezifische Allowlist-Regeln angewendet werden.
  • Vollständiges Auditing und Reporting: Alle Nutzeraktivitäten werden zur Beschleunigung der forensischen Analysen und für eine vereinfachte IT-Compliance-Einhaltung in einem einzigen, revisionssicheren Audit-Trail bereitgestellt.
  • Privileged Threat Analytics: Das Benutzerverhalten lässt sich mit Sicherheitsdaten von BestofBreed-Sicherheitslösungen abgleichen, um stets ein Gesamtbild der Endnutzerrisiken zu erhalten.
  • Integration in IT-Sicherheitsumgebungen: Integrierte Schnittstellen zu zahlreichen Lösungen von Drittanbietern, einschließlich IT-Helpdesk-Anwendungen, Schwachstellenmanagement-Scanner und SIEM-Tools stellen sicher, dass Unternehmen ihre Sicherheitsinvestitionen rentabel und effektiv einsetzen können.