Vulnerability Management (VM) ist im Unternehmen ein zentraler Bestandteil der IT-Sicherheitsstrategie, die eine Priorisierung und Behebung von Cyber-Risiken ermöglicht. Sicherheitsexperten wissen, dass die meisten Angriffe durch Ausnutzung bekannter Software-Schwachstellen an ihr Ziel gelangen. Die Verringerung der Angriffsoberfläche durch eine Risikobewertung und Behebung von Schwachstellen erhöht deshalb das Sicherheitsniveau signifikant.

In einem dichten Wettbewerberfeld ist es dabei nicht leicht, für positive Aufmerksamkeit zu sorgen, aber BeyondTrust Enterprise Vulnerability Management hat die Höchstwertung von fünf Sternen im Produkttest des SC Magazine erreicht. Beim IT-Management von Schwachstellenproblemen kennzeichnet das Expertenteam von SC Labs die BeyondTrust-Lösung als optimal, damit IT-Sicherheitsprofis umfassend Schwachstellen beurteilen und eine kontextbezogene Risikoanalyse durchführen können. BeyondTrust Enterprise Vulnerability Management ermöglicht eine proaktive Identifizierung von Sicherheitslücken, um zur Reduzierung von Risiken geschäftliche Auswirkungen bewerten zu können, Gegenmaßnahmen einzuleiten und in Netzwerk-, Web-, Cloud- und virtuellen Infrastrukturen durchzusetzen.

BeyondTrust Enterprise Vulnerability Management bietet zahlreiche Vorteile, mit denen Organisationen aktuelle Herausforderungen beim Umgang mit Anfälligkeiten zuverlässig bewältigen und einen sicheren Betrieb gewährleisten können. Die BeyondTrust-Lösung erlaubt Sicherheitsabteilungen im Unternehmen, von der Gefährdungsabschätzung bis zur Problembeseitigung alle Schritte für ein funktionierendes Vulnerability Management abzudecken, ohne mehrere Tools unterschiedlicher Anbieter einsetzen zu müssen. Tausende Organisationen vertrauen BeyondTrust Enterprise Vulnerability Management bei folgenden Arbeiten:

Zusätzlich zur Fünf-Sterne-Bestbewertung vergibt SC Labs in einer Zusatzwertung eine Kaufempfehlung für BeyondTrust Vulnerability Management mit Blick auf die „modulare Preisstruktur, die an unterschiedliche IT-Umgebungen angepasst und mit einer optional erhältlichen Hardware-Appliance kombiniert werden kann, die ebenfalls zu einem attraktiven Preis angeboten wird“.

Eine der größten Unterscheidungsmerkmale bei der Produktauswahl ist indes, dass BeyondTrust von unabhängigen Analysten als einziger Anbieter zum Leader bei Privileged Access Management (PAM) und Vulnerability Management (VM) gekürt wurde. Beide Lösungen sind auf einer einheitlichen, leistungsstarken risikominimierenden IT-Plattform zusammengefasst.

Durch Integration von VM- und PAM-Technologien können Organisationen eine ganzheitliche IT-Analyse aktueller Bedrohungen durchführen und informierte Entscheidungen über die Erhöhung von Benutzerrechten treffen — wird eine aktuelle Schwachstelle oder potentielle Sicherheitsbedrohung erkannt, lassen sich Zugriffsrechte entsprechend angepassen.

Erfahren Sie mehr über BeyondTrust und wie wir Ihnen bei IT-Sicherheit und IT-Risikomanagement weiterhelfen können — kontaktieren Sie uns.