Privilegierte Konten aufdecken

Machen Sie privilegierte Konten und Anmeldeinformationen in wenigen Minuten sichtbar. Keine Installation erforderlich.

Erfahren Sie mehr Erfahren Sie mehr

Bomgar hat mit Bomgar Vault 17.1 die neueste Version der Unternehmenslösung für Passwort- und Zugangsdatenmanagement vorgestellt. Bomgar Vault hilft Organisationen, sensible Zugangsdaten privilegierter Anwender und IT-Lieferanten zu schützen, zu verwahren und zu verwalten. Bomgar Vault unterstützt Unternehmen bei der Einhaltung von Sicherheits-, Compliance- und Produktivitätsvorgaben – Sicherheitsverantwortliche und IT-Administratoren erhalten schnelle und bleibende Kontrolle über privilegierte Anmeldedaten, können Passwörter sicher verwalten und gemeinsam genutzte Konten schützen.

Zusätzlich zur Remote-Rotation der Anmeldedaten verfügt Bomgar Vault 17.1 auch über erweiterte Sicherheits- und Produktivitätsfunktionen:

  • Automatisches Auffinden von Zugangsdaten – Anmeldedaten schnell in der IT-Umgebung auffinden, Passwortalter ermitteln und erkennen, ob sie aktiviert sind und/oder es sich um privilegierte Zugangsdaten handelt.
  • Vault API – Verstreute Passwörter durch Zentralisierung aller privilegierter Zugangsdaten unter Kontrolle halten.
  • Vereinheitlichtes Management und Rechte-Freigaben – E-Mail-Alerts und Genehmigungsprozesse nutzen, um verantwortliche Parteien über den Einsatz und die Sicherheit von Anmeldedaten zu informieren.
  • Service Account Management – Business Continuity aufrechterhalten, indem optimale Systemlaufzeiten für Service Accounts sichergestellt werden.
  • App-to-App-Sicherheit für Anmeldedaten – Fest kodierte Passwörter aus Applikationen und Skripten entfernen, um Zugangsdaten von Anwendung zu Anwendung ohne manuelles Eingreifen sicher zu übertragen.

Organisationen können den Passworttresor Bomgar Vault mit den Bomgar-Lösungen Privileged Access und Remote Support kombinieren. Auf diese Weise lassen sich Anmeldedaten direkt auf Zielsystemen für autorisierte Zugriffe zur Verfügung stellen, ohne die Login-Daten oder Kennwörter den betreffenden Support- und Sicherheitsexperten offenzulegen. Mehr