Zugriff auf die Befehlsshell am Remote-System über die Web-Konsole des Support-Technikers

Mit der Remote-Befehlsshell kann ein berechtigter Support-Techniker eine virtuelle Befehlszeilenschnittstelle für den Remote-Computer öffnen. Der Benutzer kann dann Befehle lokal eingeben, aber auf dem Remote-Computer ausführen lassen. Sie können mit mehreren Shells arbeiten.

Ihr Administrator kann auch die Remote-Shell-Aufzeichnung aktivieren, sodass ein Video jeder Shell später über den Sitzungsbericht angezeigt werden kann. Wenn Befehlsshell-Aufzeichnung aktiviert ist, ist ebenfalls eine Abschrift der Befehlsshell verfügbar.

Befehlsshell-Dropdown

 

Um in einer Support-Sitzung Tech auf die Befehlsshell zuzugreifen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü oben links auf dem Bildschirm und wählen Sie Befehlsshell.

Nach Wahl der Option Befehlsshell erscheinen die Befehlsoptionen und die Eingabeaufforderung.

Befehlsshell-Tools

Das Symbol, mit dem Sie die Befehlsshell starten können. Das Symbol, mit dem Sie eine Befehlsshell-Sitzung stoppen können.

Zugriff auf die Eingabeaufforderung starten oder stoppen.

 

Das Symbol, mit dem Sie eine weitere Befehlsshell-Sitzung öffnen können.

Öffnen Sie eine neue Shell, um mehrere Instanzen der Eingabeaufforderung auszuführen. Die einzelnen Shells werden als Registerkarten am oberen Bildschirmrand angezeigt.

Befehlsshell