Einen Jump-Client über die Android-Konsole des Support-Technikers am Remote-Computer fixieren

In einer Sitzung können Sie einen Jump-Client am Remote-Computer fixieren und somit später unüberwacht darauf zugreifen. Um zu beginnen, tippen Sie auf die Option Sitzung fixieren im Menü.Damit wird eine Liste von Jump-Gruppen geöffnet, in denen Sie den Jump-Client fixieren können.

Dialog „Sitzung fixieren“

Tippen Sie auf den Eintrag Ort, um eine Liste alle verfügbaren Jump-Gruppen zu öffnen, und wählen Sie die Gruppe, in der Sie den Jump-Client fixieren möchten. Durch Fixieren des Jump-Client in Ihrer persönlichen Liste von Jump-Elementen können nur Sie über den Jump-Client auf diesen Remote-Computer zugreifen. Sie können den Jump-Client auch in einer bestimmten Jump-Gruppe fixieren, um den Zugriff für Mitglieder dieser Gruppe zu ermöglichen.

Wenn Sie den Jump-Client ohne Festlegen eines Kennworts fixieren möchten, tippen Sie auf OK.

 

Kennwort für das Fixieren von Sitzungen

Alternativ können Sie ein Kennwort für diesen Jump-Client festlegen. Damit müssen alle Benutzer, die auf den Jump-Client zugreifen möchten, das richtige Kennwort eingeben, bevor sie Zugang zum Remote-System erhalten. Geben Sie das gewünschte Kennwort ein und tippen Sie dann auf OK.

 

Meldung: Fixierung lösen

Deinstallieren Sie den Client, wenn Sie keinen unüberwachten Zugriff auf ein Remote-System mehr brauchen. Tippen Sie im Menü auf die Option Sitzung lösen. Tippen Sie bei der Aufforderung, die Deinstallation des Jump-Client zu bestätigen, auf Ja.