RS Virtual Appliance Aufgabenliste zur Einrichtung

Diese Aufgabenliste ist eine Kurzreferenz für die notwendigen Schritte zur Einrichtung Ihres BeyondTrustRS Virtual Appliance. Die vollständigen Einzelheiten finden Sie weiter hinten in diesem Handbuch. Verwenden Sie diese Liste als Checkliste für die wichtigsten Schritte.

  1. Konfigurieren Sie einen DNS-A-Eintrag für den vollständig qualifizierten Domänennamen (FQDN) Ihrer neuen Seite (z. B. support.beispiel.com).
    • Wenn sich Ihr Gerät in Ihrer entmilitarisierten Zone (DMZ) oder in Ihrem internen Netzwerk befinden wird, wird ein interner A-Eintrag benötigt, der auf die interne IP-Adresse des Gerätes verweist.
    • Wenn Sie externe Kunden unterstützen möchten, muss ebenfalls ein öffentlicher DNS A-Eintrag für die externe IP-Adresse des Gerätes registriert werden.

Detaillierte Informationen zu BeyondTrust-Netzwerkbereitstellungsszenarien finden Sie in Das Secure Remote Access Appliance im Netzwerk.

 

BeyondTrust“ kann nicht im FQDN Ihrer Website verwendet werden.

  1. Installieren Sie das BeyondTrust RS Virtual Appliance gemäß:
  2. Beziehen Sie ein SSL-Zertifikat, das Ihrer FQDN-DNS entspricht (z. B. support.beispiel.com).

Weitere Informationen siehe SSL-Zertifikate-Handbuch.

  1. Importieren Sie die Zertifikatkette in Ihr Gerät und ordnen Sie dieser die IP-Adresse des Gerätes zu.
  2. Exportieren Sie den Root-Teil der Zertifikatkette (mit entsprechenden Ausgestellt für und Ausgestellt von-Werten) ohne private Schlüsselinformationen und speichern Sie das Root-Zertifikat für den nächsten Schritt.
  3. Senden Sie dem BeyondTrust Technical Support die folgenden drei Dinge per E-Mail:
    • Den FQDN DNS-Hostnamen des Gerätes aus Schritt 1.
    • Das Root-SSL-Zertifikatsegment, das Sie in Schritt 5 exportiert haben.
    • Eine Bildschirmaufnahme der Registerkarte /appliance > Status > Einfach.
  4. Installieren Sie das neue Software-Lizenzpaket, das Ihnen das BeyondTrust Technical Support nach Abschluss der Schritte 1-6 senden wird.
    1. Sie werden per E-Mail benachrichtigt, wenn Sie das Softwarelizenzpaket mithilfe des Utilitys Auf Aktualisierungen prüfen installieren sollten.
    2. Navigieren Sie nach der Installation zur /login-Verwaltungsschnittstelle (z. B. https://support.beispiel.com/login).
    3. Verwenden Sie die standardmäßigen Administrator-Anmeldedaten admin und password zur erstmaligen Anmeldung.