Registrieren und aktualisieren Sie das virtuelle Privileged Remote Access-Gerät

Der BeyondTrust-Aktualisierungsserver wird das neue Gerät nicht erkennen und Sie können auch nicht zur /login-Schnittstelle navigieren, bis Sie die Schritte in diesem Abschnitt durchgeführt haben.

  1. Beziehen Sie ein SSL-Zertifikat, das Ihrem DNS-Namen entspricht. Laden Sie das Zertifikat auf Ihr Gerät hoch. Detaillierte Anweisungen finden Sie im SSL-Zertifikathandbuch.
  2. Machen Sie einen Screenshot der Registerkarte /appliance > Status > Einfach. Antworten Sie auf die vom BeyondTrust Technical Support erhaltene Download-E-Mail und fügen Sie diesen Screenshot sowie die öffentliche IP (falls vorhanden) oder das SSL-Zertifikat des Geräts an. Wenn Sie das SSL-Zertifikat senden, achten Sie darauf, dass es das Format PKCS#7 (.p7b) oder DER (.cer) aufweist. Senden Sie nicht im Format PKCS#12 (.p12 und .pfx).
  3. Warten Sie bis zu 24 Stunden, bis der BeyondTrust Technical Support das neue Gerät registriert und die notwendigen Softwarepakete erstellt hat. Installieren Sie die Pakete dann den Anweisungen des BeyondTrust Technical Support entsprechend.
  4. Sobald Sie das neue Software-Lizenzpaket erhalten haben, können Sie auf Ihre /login-Schnittstelle zugreifen. Weitere Einzelheiten finden Sie unter www.beyondtrust.com/docs/privileged-remote-access/getting-started/admin.