Suchen nach Aktualisierungen zur Installation der BeyondTrust PRA-Software

 Kopfzeile für Aktualisierungen
Aktualisierungen :: Prüfen

Aktualisierungen des Secure Remote Access Appliance werden über die /appliance-Webschnittstelle auf der Seite Aktualisierungen installiert. Jede Aktualisierung muss von BeyondTrust kompiliert werden und wird spezifisch für die Seriennummer des Gerätes erstellt. Aus diesem Grund muss das Gerät registriert werden, um auf Aktualisierungen prüfen zu können.

  1. Hat BeyondTrust eine Aktualisierung für Ihr Gerät kompiliert, werden Sie per E-Mail benachrichtigt. Gehen Sie zu /appliance > Aktualisierungen. Rufen Sie die Aktualisierung entweder über Aktualisierungen :: Prüfen > Auf Aktualisierungen prüfen oder Aktualisierungen :: Manuelle Installation > Geräte-Download-Schlüssel ab.

    Die Option Auf Aktualisierungen prüfen kann nur verwendet werden, wenn das Gerät über einen ausgehenden Zugriff über TCP-Port 443 auf btupdate.com verfügt. Die manuelle Installation erfordert diese Verbindung nicht.

  1. Ist die Überprüfung abgeschlossen, werden alle verfügbaren Aktualisierungen, die mit der Seriennummer Ihres Geräts übereinstimmen, in der /appliance-Webschnittstelle aufgeführt. Es gibt zwei Aktualisierungstypen:
    • Aktualisierungen für die /login-Lizenzierung (stets im Format BeyondTrust-x.x.x)
    • Aktualisierungen für die /appliance-Basissoftware (stets im Format Base Software x.x.x)

    Aktualisierungen :: Prüfen

    Wenn für Ihr Secure Remote Access Appliance keine Aktualisierungspakete oder Patches verfügbar sind, wird die Meldung „Keine Aktualisierungen verfügbar“ angezeigt. Wenn eine Aktualisierung verfügbar ist, aber ein Fehler beim Übertragen der Aktualisierung auf Ihr Gerät auftritt, wird eine weitere Meldung wie „Ein Fehler ist beim Kompilieren Ihrer Aktualisierung aufgetreten. Weitere Informationen finden Sie unter www.beyondtrust.com/support."

    Die Basissoftware umfasst Funktionen und Fehlerbehebungen für /appliance sowie den erforderlichen Code für die Installation von Lizenzaktualisierungen. Daher erfordern neue Lizenzierungsaktualisierungen in der Regel die Installation der benötigten Basissoftware-Aktualisierung. In diesem Fall weist die Aktualisierungsschnittstelle von BeyondTrust auf die korrekte Reihenfolge der Aktualisierungsinstallationen hin. Falls Sie sich dennoch nicht sicher sein sollten, machen Sie eine Bildschirmaufnahme Ihrer verfügbaren Aktualisierungen und senden Sie sie an BeyondTrust Technical Support.

 

Wir möchten Sie daran erinnern, dass Sie dem BeyondTrust Technical Support die folgenden Dinge zur Verfügung stellen müssen, bevor der Support Ihre Basissoftware- und/oder Softwarelizenzaktualisierungen bereitstellen kann:

  1. Vollqualifizierter Domänenname des Geräts
  2. SSL-Root-Zertifikat oder selbstsigniertes SSL-Zertifikat
  3. Bildschirmaufnahme der Seite /appliance > Status > Allgemein
  1. Sobald Sie dem BeyondTrust Technical Support Ihren Hostnamen, Ihr SSL-Zertifikat und eine Bildschirmaufnahme gesendet haben, kompiliert dieser die nötigen Aktualisierungen und sendet Ihnen detaillierte Installationsanweisungen.
  2. Nach Abschluss der Installation kann das Secure Remote Access Appliance für den berechtigten Zugriff verwendet werden. Um die Bereitschaft Ihres Geräts zu überprüfen, melden Sie sich in der /login-Schnittstelle an, indem Sie zur Geräte-URL gefolgt von /login navigieren (z. B. access.example.com/login).

    Standardbenutzername: admin

    Standardkennwort: password

  3. Sie werden bei der ersten Anmeldung aufgefordert, Ihr Kennwort zu ändern.
  4. Nach Abschluss der anfänglichen Anmeldung können Sie Ihre Softwarelizenzkonfiguration auf der Seite Status > Informationen validieren, Benutzerkonten unter Benutzer und Sicherheit > Benutzer hinzufügen und Client-Software über Mein Konto herunterladen. Weil BeyondTrust Privileged Remote Access auf Basis der gestatteten Endpunkte lizenziert wird, können Sie so viele Konten wie benötigt hinzufügen, jeweils mit eigenen Benutzernamen und Kennwörtern.

Aus Sicherheitsgründen unterscheiden sich der Administrator-Benutzername und das für die Schnittstelle /appliance verwendete Kennwort von den für die Schnittstelle /login verwendeten Anmeldedaten und müssen daher separat verwaltet werden.-Benutzernamen und -Kennwörter für /login gelten sowohl für die /login-Schnittstelle (wo Benutzer und die Konfiguration verwaltet werden) als auch für Zugriffskonsole (wo Sitzungen ausgeführt werden). Die an beiden Orten verfügbaren Optionen sind von den Berechtigungen abhängig, die vom /login-Administrator für jedes Benutzerkonto festgelegt wurden.

Für Hilfe zur Verwendung der Client-Software von BeyondTrust siehe die Dokumentation unter www.beyondtrust.com/docs. Die Gerätehandbücher und Privileged Remote Access-Verwaltungshandbücher erläutern die unterschiedlichen Administrationsoptionen Ihrer /appliance- und /login-Webschnittstellen. Die Zugriffs-Benutzerhandbücher erläutern die Verwendung der BeyondTrust-Client-Software.

 

Eigentumshinweise zu quelloffener Software

Informationen zum Urheberrecht und Eigentumshinweise zu quelloffener Software, die in den Hardware- und Software-Produkten von BeyondTrust verwendet wird, finden Sie im Attributionsindex.